Kinder

Im Jahr 2019 macht die Kinderkirche Pause ... wir erarbeiten ein neues Konzept. Lasst euch überraschen. 

so war es bisher:
 
KINDERKIRCHE
Für Kinder von 5 - 11 Jahren
Einmal im Monat samstags von 10-12 Uhr
Pastorin Bettina Praßler-Kröncke, Tel.: 77 39 43
 
Es ist Samstagmorgen punkt zehn Uhr in der Elisabethkirche. Über vierzig  Kinder sitzen vergnügt in den Kirchenbänken. Da erschallt dreimal ein tiefer Gong. Alle werden ganz still, während Pastorin Bettina Praßler-Kröncke vor dem Taufstein die Kinderkirchen-Kerze entzündet und alle mitsingen können „Die Kerze brennt, ein kleines Licht, wir staunen und hören: Fürchte dich nicht!“ 
So beginnt die KINDERKIRCHE, die einmal im Monat am Samstagmorgen in der Elisabethkirche für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren stattfindet. Auch kleinere Kinder in Begleitung eines Elternteils sind herzlich willkommen.
 
KINDERKIRCHE heißt, von sich selbst und von Gott erzählen
KINDERKIRCHE heißt, Hören lernen, was uns Biblische Geschichten erzählen können
KINDERKIRCHE heißt, Fragen stellen dürfen: Was ist das eigentlich „Beten“? Wie fühlt sich das an, wenn man nicht sehen kann? Warum zünden wir im Advent Kerzen an? Was kommt nach dem Tod? Was haben die Pyramiden mit der Bibel zu tun? Warum ist Teilen wichtig? Was sind gute Freunde? 
KINDERKIRCHE heißt, in altersgerechten Kleingruppen Theaterspielen, Werken, Basteln, Malen, Spielen und Singen
KINDERKIRCHE heißt ein Team von zehn ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen um Pastorin Bettina Praßler-Kröncke und dem Raben KIKI

................................................................................................

Kinder- und Jugendzirkus Hermine
für Kinder und Jugendliche von 9 - 14 Jahren
freitags von 16.45 Uhr bis 19 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses
Pastorin Bettina Praßler-Kröncke, Tel.: 77 39 43


Lachen und Weinen mit roten Nasen
Neun Jahre Kinder- und Jugendzirkus Hermine

„Alles begann damit, dass ich in einer Hermine-Show im Publikum saß. Rechte Seite, vierte Reihe. Dann sah ich den Clown, die Jongleure und vor allem die Seiltänzerinnen und war begeistert.  Schon als kleines Mädchen habe ich davon geträumt, einmal auf einem Seil tanzen zu können“, erinnert sich die 18-jährige Minou. „Damals war meine Chance gekommen: Nach der Show sprach ich die Frau an, die den Zirkus managt, ob ich auch mitmachen könnte … und seitdem bin ich dabei.“

Seit 2007 begeistert das Kinder- und Jugendzirkusprojekt „Zirkus Hermine“ immer wieder kleine und große Menschen. Jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr trainieren um die dreißig Kinder und Jugendliche alles, was der Zirkus zu bieten hat: Kugellaufen, Akrobatik, Seiltanz, Jonglage, Pois und Rola Bola. Dazu kommt Unterricht in Schauspiel und Clownerie,  denn das Erzählen von Hermine-Geschichten – verträumt, komisch, manchmal auch skurril – hat im Zirkus Hermine schon immer einen hohen Stellenwert. Gut ein Drittel des Ensembles der ersten Show ist noch immer aktiv dabei und inzwischen so virtuos, dass es immer wieder Anfragen nach Auftritten aus der ganzen Region Hannover gibt.

Im März 2016 präsentierte der Zirkus seine zehnte Show – ein guter Grund, diesen runden Geburtstag zu feiern. Ein Grund auch, einmal auf die Geschichte des Jugendzirkus‘ und seine Shows zurückzuschauen. Weitere Infos und Anmeldung bei Bettina Praßler-Kröncke unter 0511 - 77 39 43  oder prassler-kroencke@t-online.de.

 

Das ist der Zirkus Hermine:

  • „Leute sagen, du bist ‚komisch‘, wenn du nicht ‚normal‘ bist … im Zirkus bist du ‚komisch‘, wenn du normal‘ bist!“ (Leo, 18 Jahre)
  • „Zirkus ist Gemeinschaft und Popcorn.“  (Charleen, 12 Jahre)
  • „Hermine: Jeder gehört dazu und immer wieder macht es Spaß!“ (Vanessa, 15 Jahre)
  • „Geordnetes Durcheinander, Lachen und Weinen.  Rote Nasen. Rote Haare. Hermine. Normal ist, dass die Nummer erst fünf Minuten vor dem Aufritt fertig ist. Besonders bei uns Jongleuren.“ (Sandra, 17 Jahre)
  • „Hermine heißt: Hier hilft jeder jedem.“ ( Annika, 12 Jahre)
  • „Zirkus ist wie eine große Familie.“ (Amira, 12 Jahre)
  • „Zirkus Hermine: Wenn die Nummern erst im letzten Moment stehen und am Ende doch alles klappt.“ (Bella, 18 Jahre)
  • „Hermine ist der beste Zirkus!“ (Annabel,  10 Jahre)
 
 
..................................................................................................................................................

Kinderchöre

Bis zum 27. März 2019 machen die Kinderchöre Pause. Es wird ein neues Konzept erarbeitet. 

Kinder- und Jugendchor ab 6 Jahre
Mittwoch 17 Uhr
Nähere Informationen
Kantor Arne Hallmann Tel. 69 98 78
Pastor Torsten Kröncke Tel. 77 39 43 

Jugend

Vorkonfirmandenunterricht

26.01.  Elisabeth und Matthias-Claudias     Treffpunkt: Matthias-Claudius-Gemeinde
16.02.  Elisabeth und Matthias-Claudias     Treffpunkt: Elisabeth-Gemeinde
09.03.  Elisabeth und Matthias-Claudias     Treffpunkt: Matthias-Claudius-Gemeinde

 

Konfirmandenunterricht

ab 8. Januar dienstags um 17 Uhr

Diakonin Beate Granobs  -  0170 2252827
Pastor Torsten Kröncke    -  77 39 43

KIRCHENPÄDAGOGISCHE ANGEBOTE
In der Elisabethkirche gibt es Vieles zu entdecken!
Nähere Informationen