Der Konfirmandenunterricht

Foto: Stefan Heinze

Liebe Eltern,

schön, dass Sie Ihr Kind zum Konfirmandenunterricht in unserer
Evangelisch-lutherischen Elisabethkirchengemeinde anmelden wollen.

In der Konfirmandenzeit werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden
etwas über sich selbst, andere Menschen, die Welt und Gott erfahren.
Sie lernen ihre eigene Kirchengemeinde kennen.

Auf diese Weise wird unser Glauben an die kommenden Generationen
weitergegeben, er wird durch die Fragen und Anregungen der Jugendlichen
aber auch frisch und lebendig gehalten.

Der Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht wird von Diakonin Beate Granobs und Pastor Torsten Kröncke geleitet.
Unterstützt werden die beiden dabei durch ein großes Team von Jugendlichen aus der Gemeinde.

Der Unterricht findet in Kooperation mit der Nachbargemeinde (Matthias-Claudius, Krähenwinkel/Kaltenweide)
statt und ist derzeit folgendermaßen aufgebaut:

  • Es beginnt mit dem Begrüßungsgottesdienst am Sonntag, 26. August um 10 Uhr in der Elisabethkirche

 

Phase 1:

  • Am Dienstags, 28. August um 17 Uhr ist der erste Unterricht im Martinshaus neben der Kirche.
  • Danach jeden Dienstag um 17 Uhr Unterricht (außer in den Ferien) bis Dezember 2018.

 

Phase 2:

  • Im folgenden Jahr ist der Unterricht nicht mehr wöchentlich, sondern einmal im Monat an einem
    Samstagvormittag jeweils von 9.30 Uhr bis 13 Uhr. Die Termine für das ganze Jahr werden rechtzeitig
    bekannt gegeben.
  • Im zweiten Jahr ist auch eine große Freizeit über ein Wochenende (Freitag bis Sonntag).
    Es geht meistens auf den Jugendhof Sachsenhain in Verden.

 

Phase 3:

  • Im letzten Jahr, von Januar bis zur Konfirmation, ist der Unterricht dann wie am Anfang
    wieder jede Woche dienstags um 17 Uhr

 

Die Konfirmation

Die Konfirmation im Jahr 2020 wird an einem der Sonntage zwischen Ostern und Pfingsten gefeiert werden.
Mit dazu gehört der Abendmahlsgottesdienst für Konfirmand(inn)en und ihre Familien am Vorabend der Konfirmation.

 

Info-Abend zur Anmeldung

Alles weitere erfahren Sie am Dienstag, 12. Juni um 18 Uhr im Martinshaus. An diesem Abend sind alle Eltern und Jugendlichen, die sich angemeldet haben oder sich einfach nur interessieren, herzlich eingeladen.