Ev.-luth. Elisabeth-Kirchengemeinde Langenhagen

Kirchenfriedhof Karl-Kellner-Straße

Im Jahr 1865 wurde der Kirchenfriedhof von der Elisabethkirche in die Karl-Kellner-Straße verlegt, da der Platz um die Kirche zu klein geworden war. Zu dieser Zeit war der Kirchenfriedhof der einzige in Langenhagen. Daher finden sich an einigen Stellen noch die alten klassizistischen Grabsteine, welche das Flair des Friedhofs neben den noch erhaltenen alten Grabkanten maßgeblich mit bestimmen. Zug um Zug sollen Kanten und Grabsteine gereinigt bzw. restauriert werden und da wo es möglich ist durch Neugestaltung der Grabstätten eine würdige Präsentation erhalten.

Der Friedhof ist in ost-westlicher Richtung orientiert, der Haupteingang und die klassizistische Kapelle befinden sich im Osten an der Karl-Kellner-Straße, im Süden gibt es einen weiteren Eingang an der Imhoffstraße über den Stadtfriedhof. 

 

Individuelle Angebote und zunehmend mehr Gemeinschaftsgrabflächen

Friedhofsgärtner aus Niedersachsen und Bremen trafen sich im Dezember 2015 zu einer Friedhofsbegehung auf zwei benachbarten Langenhagener Friedhöfen, einer davon war unser Kirchenfriedhof. Welchen Eindruck sie gewonnen haben, lesen Sie in dem hier zur Verfügung stehenden Artikel aus der Zeitschrift "Friedhofskultur" 2/2015, S.16-18

 

 

So erreichen Sie den Friedhof:

Bus-Linien 122, 470, 610, 611, 692

Haltestelle: Elisabethkirche

Fußweg zum Friedhof: ca. 3 Minuten durch die Niedersachsenstraße, links ab in die Karl-Kellner-Straße.

 

Der Kirchenfriedhof Karl-Kellner-Straße ist geöffnet:

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang