Licht-Klang-Installation Tosh Leykum & Sascha Maaß

Elisabethkirche Langenhagen|Sonntag, 22.09.2019, 11:30 Uhr

Inspirierende Lichtprojektionen und atmosphärische Klänge

Tosh Leykum entwickelt die raumbezogene Arbeit speziell für die Elisabethkirche. Die Licht Klang Installation "spielt" mit der Architektur, macht mittels einer Mehrfachprojektion die liturgischen Farben assoziativ erlebbar, aku­stisch ergänzt und pointiert durch eine von Sascha Maaß hierfür entwickelte, teils sakrale Soundcollage, in die auch Aufnahmen von Chor und Orgel der Elisabethkirche einfließen. Diese Kombination lädt ein, den kirchlichen Raum auf sich wirken zu lassen, ihn zu entdecken und neu zu begreifen. Die Jugendlichen des Technik­teams nehmen nicht nur beim Auf- und Abbau unterstützend teil, sondern entwerfen ihren persönlichen Beitrag für das Dachgestühl der Kirche.

 

Tosh Leykum ist freiberuflicher Videokünstler mit dem Schwerpunkt auf Live-Videoprojektionen. Hierbei entstanden Zusammenarbeiten mit den Düsseldorfer Symphonikern, WDR Rundfunk­orchester, Württembergische Philharmonie Reutlingen, Philharmonisches Orchester der Stadt Trier sowie verschiedenen Ensembles und Solokünstlern. Regelmäßige Auftritte beim „Dialog der Künste“ im Künstlerhaus Hannover.

www.tosh-leykum.de

 

Sascha Maaß wurde 1972 im schönen Hannover geboren. Nach Abitur und Zimmermannslehre wandte er sich Kunst und Technik zu und zog u. a. mit dem Circus Roncalli als Tontechniker durch die Lande. Wieder heimisch geworden, gründete er mit Freunden das Hörspielstudio „create.fm“, bediente seine Reiselust aber weiterhin als Dolmetschertechniker. Mittlerweile wieder ganz heimisch, arbeitet Sascha Maaß als Steinmetzhelfer, spielt Schlagzeug in drei Bands und gestaltet Hörspiele und Klänge u. a. für die Region Hannover. 

Zurück